Online Kurs Erstellung von A-Z

Was gehört eigentlich alles dazu, um einen erfolgreichen Online Kurs zu erstellen? Diese Frage stellen sich viele, die mit dem Gedanken spielen sich ein smartes Online Business mit eigenen Online Kursen aufzubauen.

Um dir mal einen Überblick zu geben, was alles zur Erstellung eines Online Kurses gehört, habe ich zu jedem Buchstaben ein paar Punkte für dich zusammengestellt.

Das Erstellen einer Webseite, das Marketing und der Verkauf und was sonst noch alles zu einem profitablen Online Business gehört, sind Themen, die ich in dieser Übersicht nicht behandeln werde.

ABC der Online Kurs Erstellung

Analyse 

Bevor du deinen ersten eigenen Online Kurs erstellen kannst, musst du dir über deine eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten klar werden. Analysiere deine Ausgangslage, indem du dir deine Vorerfahrungen bewusst machst und diese in deine Planung mit einbeziehst. Analysiere deine Motivation, warum du einen eigenen Online Kurs erstellen möchtest.

Bilder 

Gestalte deinen Online Kurs so, dass er nicht nur inhaltlich, sondern auch visuell ansprechend ist. Benutze dazu Bilder, Fotos oder andere Visualisierungen, die deine Inhalte verdeutlichen. Damit vermeidest du Bleiwüsten, was den Lern- und Spaßeffekt deutlich erhöht. 

Corporate Design

Du entwickelst ein Corporate Design, natürlich mit deinem ganz eigenen Coolness Faktor. Bei der Erstellung deines Online Kurses solltest du von Anfang an auf ein einheitliches Erscheinungsbild Wert legen. Das erhöht den Wiedererkennungswert z.B. von Aufgabentypen und erleichtert die Orientierung im Online Kurs.

Didaktik

Dein geniales Expertenwissen ist nutzlos, wenn du nicht weißt, wie du es vermitteln kannst. Mit Fachchinesisch kann (fast) niemand etwas anfangen. Didaktisiere und plane deinen Online Kurs von Anfang bis Ende und nutze dazu die passenden Methoden. So wird dein Online Kurs ein Erfolg!

Einzigartigkeit 

Deine Persönlichkeit ist der entscheidende Faktor bei den vielen ähnlichen Produkten, die heutzutage angeboten werden. Deine unverwechselbare und einzigartige Persönlichkeit ist das Zünglein an der Waage der Clicks und Buys. Deine Potenziale in dir wahrzunehmen und nach zu außen zu tragen führt zu deiner Positionierung.

Faden, der rote 

Der rote Faden bei der Erstellung deines Online Kurses ist dein Thema, das sich durch deine ganzen Inhalte zieht. Du behandelst in jeder Lektion, in jedem Modul das Thema, das deine Kunden von A nach B bringt. Dabei beachtest du einen logischen Aufbau, indem du vom Leichten und Bekannten zum Schwierigen und bisher Unbekannten ausgehst. 

Gruppen

Es gibt verschiedene Online Kurs Formate. Selbstlernkurse, begleitete sogenannte tutorierte Online Kurse, Webinare und E-Mail Kurse. Alle Online Kurse können zusätzlich eine Gruppe anbieten, so dass man sich nicht alleine fühlt und viele Ansprechpartner hat. Die Gruppenfunktion kann innerhalb eines Kurses installiert werden. Häufig werden externe, geschlossene Gruppen bei Facebook angeboten. 

Handlungsaufforderung

Diesen neudeutsch genannten call-to-action kennst du aus dem Marketing. Doch auch in deinem Online Kurs sind deine Teilnehmenden auf eine verständliche und eindeutige Handlungsaufforderung angewiesen. Sehr oft denken wir, dass unseren Teilnehmenden klar ist, was sie zum Beispiel nach einem Video tun sollen. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Daher gehören in jeden guten Online Kurs auch Arbeitsblätter, die genau beschreiben, was zu tun ist.

Interaktion und Juhee

Damit ist der Spaßfaktor gemacht, den es in jedem Online Kurs geben sollte. Ab und zu mal ein Quiz oder eine Zuordnungsaufgabe oder ein Rätsel und schon lernt man oder gelingen einem spielerisch anspruchsvolle Inhalte und Tätigkeiten. Mit multimedialen und interaktiven Übungen peppst du deinen Online Kurs gewaltig auf.

ABC der Online Kurs Erstellung Online Kurs Erstellung von A Z

Kundenorientierung

Du erstellst deinen Online Kurs für deine Teilnehmer, nicht für dich. Sie sind es, die dein Wissen benötigen, weil sie ein Problem, ein bestimmtes Bedürfnis haben, welches du lösen bzw. befriedigen kannst. Du orientierst dich an deinen Kunden, was wir Kundenorientierung nennen. Frage dich: Was braucht dein Kunde? Was möchte er verändern, verbessern?

Lernplattform

Dein Online Kurs braucht ein Zuhause. Das heißt, er muss irgendwo gespeichert sein, von wo aus er abgerufen werden kann. Du kannst auf Word Press einen Online Kurs anlegen nach deinem Gusto. So kannst du dein eigenes Design entwickeln. Das Wichtigste ist hierbei, dass dir damit keine weiteren Kosten entstehen, da du ja schon eine Webseite hast. Du kannst aber auch deinen Online Kurs auf einer Miet-Plattform speichern. Der Vorteil ist, dass diese häufig ein Rundum-Paket anbieten (Struktur, Landingpage, Rechnungsstellung etc.), du jedoch minimalen bis keinen Einfluss auf das Design hast und monatlich Miete zahlen musst (auch wenn du anfangs nur wenige Online Kurse verkaufst).

(Erfolgs-)Mindset

Für die Online Kurs Erstellung brauchst du nicht nur dein ganz eigenes Expertenwissen. Du brauchst auch den Glauben an dich: den Glauben, dass du es schaffst, nicht nur einen Online Kurs zu erstellen, sondern auch den Glauben, dass du ihn verkaufen wirst. Du brauchst Durchhaltevermögen, denn das Erstellen deines Online Kurses geschieht nicht von heute auf morgen. Am besten du polst deine Gedanken von Anfang an auf Erfolg.

Passives Einkommen

Besser automatisiertes Einkommen, doch der Begriff Passives Einkommen hat sich durchgesetzt, obwohl er missverständlich ist. Denn um Passives Einkommen zu generieren, musst du ganz schön aktiv dafür arbeiten. Aber wenn erst einmal alles steht und automatisiert ist, dann kommst du tatsächlich in den Genuss eines Einkommens, für das du vorher gearbeitet hast. Das Wichtigste an diesem Konzept ist die Skalierbarkeit deines Online Business. Einmal erstellt, kann dein Online Kurs unendlich oft verkauft werden, ohne dass du mehr dafür tun musst. (Abgesehen von dem Marketing)

Routinen entwickeln

Damit dir die Erstellung deines Online Kurses leichter von der Hand geht, ist es sinnvoll, Routinen zu entwickeln. Das heißt, du eignest dir Fähigkeiten und Fertigkeiten für dein Selbstmanagement an. Das spart Zeit und Energie.

Qualität

Es versteht sich selbst, dass du nur Qualität lieferst, die den höchsten Ansprüchen genügt. Du gibst dein Bestes. Einen Online Kurs erstellt man nicht einfach mal eben so. Da steckst du viel Zeit, Energie, Gehirnschmalz und Herzblut hinein. Doch pass auf, dass du nicht perfektionistisch wirst. Denn dann wirst du niemals fertig.

System

Hole dir meinen Online Kurs und erschaffe dir ein System, das die Grundlage für alle deine weiteren Online Kurse oder anderer digitaler Produkte legt. Mit diesem System bist du in der Lage, weitere wirksame und erfolgreiche Online Kurse zu erstellen und zu verkaufen.

Tools und Tutorials

Nutze die Technik, die genau auf dein Ziel abgestimmt ist und lerne aus Tutorials, wie du was, wie, wann und wozu benutzen kannst. 

Urheberrecht

Es ist ganz normal sich von Kolleginnen und Kollegen inspirieren zu lassen. Auch korrekte Zitate sind ok. Nicht ok ist das Kopieren von Inhalten ohne Namensnennung.

Videos

Heutzutage gibt es vielversprechende Möglichkeiten, einen Online Kurs attraktiv und sowohl unterhaltsam, als auch informativ zu gestalten. Erstelle daher für deinen Online Kurs unter anderem auch Lern-Videos. Videos sind nicht nur lebendig, sondern auch extrem informativ. Vor allen Dingen wenn du nicht nur einen Talking Head, also nur dich zeigst, sondern ansprechende und aussagekräftige Folien zeigst.

Wahrnehmungskanäle

Es gibt sie tatsächlich, die Online Kurse, die spannend aufbereitet sind, die einen so interessieren und so motivieren, dass man bis zum Ende dran bleiben möchte. Jeder Online Kurs sollte mehrere Sinne ansprechen. Es existieren eindrucksvolle Möglichkeiten der Mehrkanalinformation. Noch nie war es so einfach wie heute, ansprechende Materialien zu entwickeln wie zum Beispiel attraktive Präsentationen, Audioaufnahmen, Videoaufnahmen, Quizze und vieles mehr. So machen Online Kurse Spaß und wirken nachhaltig.

You Tube

You Tube kann für den Beginn deiner Online Kurs Erstellung das Zuhause für deine Videos sein. Dort kannst du kostenlos deine Videos hochladen und sie auf nicht gelistet setzen, so dass sie nur von deinen Teilnehmenden angeschaut werden, die den entsprechenden Link von dir bekommen haben.

Ziele

„Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden“ wusste schon Christian Morgenstern. Oder positiv formuliert, wer für sich begeisternde Ziele definiert, für den macht die Arbeit daran, der Weg dorthin Spaß und Sinn. Mache dich also auf die Suche nach deinen sinnvollen Zielen und motivierenden Visionen. Dein klares Ziel vor Augen zu haben, ist der erste Schritt zu Erfolg, Befriedigung und Glück! Hier gebe ich dir 12 Tipps, mit denen du deine Ziele sicher erreichst.

 

Nun hast du einen guten Überblick bekommen, was alles dazu gehört, um einen erfolgreichen Online Kurs zu erstellen

Spielst du jetzt mit dem Gedanken dir ein smartes Online Business mit deinen eigenen Online Kursen aufzubauen?

Hast du nun Feuer gefangen und möchtest dich näher mit der Erstellung deines eigenen Online Kurses beschäftigen?

Dann ist mein kleiner, feiner und obendrein noch kostenloser Online Kurs genau passend für dich.

 

4 Book 495x400 Online Kurs Erstellung von A Z

Wie du mit deinem eigenen Online Business starten kannst

 

Ich grüße dich ganz herzlich und wünsche dir viel Erfolg für dein OKE

Beatrix

(OKE = Online Kurse Erstellen)

ABC Online Kurs Erstellung Online Kurs Erstellung von A Z

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.