Blog Deutsch für Fortgeschrittene

Die Adjektivdeklination

Ziehst du dich gerne schön an? So, dass alles z.B. farblich aufeinander abgestimmt ist? Dass alles zueinander passt? Ja?! Dann ist die Adjektivdeklination genau richtig für dich. Denn die Adjektive passen immer genau richtig zum Nomen, sie werden passend dekliniert.

 

 

Es gibt Adjektivendungen mit dem bestimmten Artikel (+Plural), dem unbestimmten Artikel (+ Plural) und dem Nullartikel, also ohne Artikel.

Und genau die wollen wir uns jetzt mal genauer anschauen.

Legen wir los mit einer Tabellenstruktur. Nicht zur Abschreckung, im Gegenteil, sie ist für dich zum so lange Nachschauen, bis du die Endungen verinnerlicht hast.

Das heißt, du bekommst auch eine Übung dazu, die du sooft wiederholen kannst, wie du magst.

 

Die Adjektivdeklination in der Übersicht

Die Adjektivdeklination Singular und bestimmter Artikel

Ebenso nach: dies-, der-die-dasjenige, der-die-dasselbe, folgend-, jed-, jen-, manch-, welch-

Die Adjektivdeklination Singular und unbestimmter Artikel

Ebenso nach: Possesivpronomen (mein-, dein- …) kein-, irgendein-

Die Adjektivdeklination Singular ohne Artikel

Ebenso nach: dessen, wessen, manch, solch, welch, etwas, genug, mehr, viel, wenig …

Die Adjektivdeklination Plural und bestimmter Artikel

Ebenso nach: alle, diese, jene, manche, solche, d-jenigen, d-selben, beide, sämtliche, irgendwelche, Possesivpronomen (meine, deine …) keine

Die Adjektivdeklination Plural ohne Artikel

Ebenso nach: andere, einige, ein paar, etliche, folgende, mehrere, viele, wenige, zahlreiche, zahllose, Zahlwörter

Ich habe bewusst immer das gleiche Adjektiv und die gleichen Nomen verwendet.
So siehst du auf einen Blick, welchen Endungen sich wann ändern.

 

Deine Übung zur Adjektivdeklination 

Die Adjektivdeklination als Übung

Besonders interessant für alle, die Robinson Crusoe Fan sind 😎

 

Berichte doch mal, wie es dir mit dieser Übung ergangen ist. Was das leicht oder doch etwas schwieriger für dich?

Falls es etwas schwieriger war, dann kannst du die Übung so oft wiederholen, wie du magst.

Mein Tipp für dich: Lege dir anfangs die Adjektivdeklination neben deinen Computer und schaue immer wieder mal in die Tabelle. Nach einer Weile automatisieren sich deine Adjektivendungen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Üben!

Lebe wunderbar,

sei wunderbar

deine Beatrix

 

Adjektivdeklination

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.