Die 6 wichtigsten Gründe, warum ein Online Kurs für Trainer Sinn macht

Wer kennt es nicht von sich selbst. Mal ist man morgens fit und voller Tatendrang, ein anderes Mal könnte man abends „ewig“ an einer Sache arbeiten.

Warum ein Online Kurs Sinn macht Die 6 wichtigsten Gründe, warum ein Online Kurs für Trainer Sinn macht

1. Möglichkeiten der Individualisierung

Wer kennt es nicht von sich selbst. Mal ist man morgens fit und voller Tatendrang, ein anderes Mal könnte man abends „ewig“ an einer Sache arbeiten. Dank eines Online Kurses  können diese unterschiedlichen Tagesverfassungen, Motivationsschübe und individuellen zeitlichen Rhythmen genutzt werden. Denn in einem Online Kurs hat jedeR die Möglichkeit im eigenen Rhythmus und im eigenen Lernstil zu arbeiten.

So können TeilnehmerInnen zeit- und ortsunabhängig auf alle Materialien zugreifen und sich den Lernstoff aneignen wann und wo sie möchten, niemand ist mehr zeitlich oder örtlich eingeschränkt. – Zeit und Entfernung spielen keine Rolle mehr.

Außerdem kann das Material so oft aufgerufen werden, wie man möchte bzw. bis man den Lernstoff verstanden hat.

Als Trainer_in hat man die Möglichkeit unterschiedliche Lernniveaus zu berücksichten, indem man z.B. Zusatzmaterial zur Verfügung stellt, für diejenigen, die schneller arbeiten, oder mehr Zeit haben etc..

Die Teilnehmer_innen können sich z.B. Screencasts oder Lern-Videos so oft anschauen, wie sie möchten oder Aufgaben immer wieder lösen.

Weil alles archiviert ist und zur Verfügung steht und jederzeit angeschaut oder benutzt werden kann.

 

2. Visualisierung und Dokumentation von Lernprozessen

Den Online Kurs, also den virtuellen Lernraum können wir uns vorstellen wie einen Seminar- oder Unterrichtsraum. Wir öffnen die Tür (loggen uns ein) und haben dort einen Tisch, auf dem Unterlagen liegen, die wir verteilen möchten. Anstatt sie nun einzeln an die Teilnehmer_innen auszugeben, können alle selbständig auf die Unterlagen/Dokumente/Aufgaben zugreifen.

Wenn die Aufgaben bearbeitet wurden, stellen die Teilnehmer ihre Ergebnisse in ein Forum, legen sie in einer Datenbank ab, oder schreiben gemeinsam in einem Wiki und alle Anderen können diese Ergebnisse sehen und darüber diskutieren und voneinander profitieren.

Also anstatt nur einzelne Ergebnisse oder Werke zu besprechen, wie es in einer Präsenzveranstaltung häufig der Fall ist, können nun alle Ergebnisse präsentiert und kommentiert und somit wertgeschätzt werden.

 

3. Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten

Sowohl Teilnehmer_innen können sich untereinander austauschen als auch Teilnehmer_innen und Trainer_innen. Es wird lebhaft diskutiert und kommentiert. Absprachen werden getroffen, Wissen geteilt und gesammelt und was meiner Meinung ganz wichtig ist:

Kooperatives Lernen und Arbeiten wird durch eine gemeinsame virtuelle Lernplattform, durch einen Online Kurs, nicht nur gefördert und ermöglicht, sondern enorm vereinfacht.

 

4. Alles befindet sich unter einem Dach

Was in Präsenzveranstaltungen oder in email-Fortbildungen einzeln präsentiert wird, findet sich auf einer Lernplattform, in einem Online Kurs,  in einer Einheit wieder. Dateien, Wikis, Foren, MindMaps, Videos, Fotos, Audios, Web 2.0, Spiele, Rätsel … – die Integration von allen Medien erleichtert die Orientierung und Navigation.

Nichts geht verloren – Alles ist immer verfügbar.

 

5. Eine virtuelle Lernplattform, ein Online Kurs, spart Geld und Zeit

Nicht nur die Teilnehmer_innen sparen sich die Reisekosten um zu einem Fortbildungsseminar zu kommen, auch die Trainer-Innen profitieren davon, von zuhause aus arbeiten zu können.

Ob durch die Einsparung der An- und Abfahrten die Umwelt geschont werden kann, möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilen, da ja auch Strom verbraucht wird.

Kommt dieser allerdings in der nächsten Zeit komplett aus erneuerbaren Energien, dann ist eine virtuelle Lernplattform, ein Online Kurs,  für ein Fortbildungsseminar in der Erwachsenenbildung auf jeden Fall schonend für die Umwelt.

Und nicht zu vergessen: auch die Trainer-Innen sparen Zeit, da auch sie zum Seminar weder hin-noch zurückfahren müssen.

 

6. Es macht enorm viel Spaß

Durch die Integration von Multimedia sind Online-Kurse aktuell und lebendig.

Es macht einfach Spaß die vielfältigen Online-Werkzeuge und -Aktivitäten zu nützen, den eigenen Methodenkoffer zu erweitern und die Freude am Lernen weitergeben zu können.

 

Und nun zu dir: Nutzt du auch schon einen Online Kurs oder eine virtuelle Lernplattform?

Wie gibst du dein Wissen weiter?

Ich wünsche dir eine gute Zeit und herzliche Grüße,

Beatrix

 

Übrigens: Wenn du relaxed und effektiv deinen ersten Online Kurs erstellen möchtest, dann schau doch mal in meinen Gratis Kurs hinein und lege den Grundstein für deinen Online Business Erfolg:

  • Klicke hier um meiner Erfolgreich Online Gemeinschaft beizutreten. In dieser kostenlosen Facebook Gruppe treffen sich Online Kurs Ersteller, die wirksame und nachhaltige Online Kurse erstellen, durchführen und verkaufen möchten und sich gegenseitig inspirieren.

  • Klicke hier um einen kostenlosen 7teiligen Minikurs zum Thema Online Kurse erstellen zu erhalten. Hier erhältst du innerhalb von sieben Lektionen die Grundlagen für deinen Online Kurs Erfolg.

    Dieser kostenlose Online Kurs interessiert mich. Also her damit!9 iPad 1030x773 Die 6 wichtigsten Gründe, warum ein Online Kurs für Trainer Sinn macht