22 Möglichkeiten, wie du mit Online Kursen Geld verdienen kannst

22 Möglichkeiten 1 22 Möglichkeiten, wie du mit Online Kursen Geld verdienen kannst

Stimmt das eigentlich – Kann man mit Online Kursen Geld verdienen?

Ja, das stimmt!

Du kannst mit Online Kursen Geld verdienen. Das funktioniert sogar ziemlich gut.

Doch anders, als du so überall lesen kannst.

So liest du etwa:

PASSIVES EINKOMMEN: WIE AUCH DU IM SCHLAF GELD VERDIENEN KANNST 

oder

PASSIVES EINKOMMEN – KINDERLEICHT

Doch was heißt denn eigentlich Passives Einkommen?

Ist es die 

SCHNELL REICH IM INTERNET

und 

GELD IM SCHLAF VERDIENEN MIT ONLINE KURSEN

Mentalität?

Nein, das ist es sicherlich nicht.

Solche falschen Versprechungen führen leider zu unrealistischen Vorstellungen und haben unter Umständen herbe Enttäuschungen zur Folge.

Wir spielen hier nicht Games of Clowns.

Wir spielen hier etwas ganz anderes.

Denn wenn du mit deinen eigenen Online Kursen im Schlaf Geld verdienen würdest, dann würdest du dich um viel bringen, den Lernerfolg, das Erfolgserlebnis, das Lernen, das Wachsen an der Herausforderung …..

Stelle dir mal vor, du wirst schwanger oder du wirst Vater 

ohne

neun

Monate

Schwangerschaft

ohne 

Vorgeschichte

Vorfreude

Vorbereitung 

Sich weiter zu entwicklen macht glücklich. 

Der Weg ist doch das Interessante, der Weg will begangen werden und ist das Ziel. Das ist das Leben.

Betrachte deinen Online Kurs als dein Baby

Es wird gezeugt (deine Idee), dann wächst es heran (deine Auseinandersetzung mit deinen Themen), dann strampelt es im Bauch und es tut dann manchmal sogar etwas weh (deine Herausforderungen), doch du spürst, dein Baby lebt, du lebst. (Deine Erfahrungen, deine Weiterentwicklung, deine Verantwortung)

Und dann bringst du es in die Welt. 

Der Geburtsprozess ist etwas Einmaliges, so auch dein erster Launch.

Dein erster Verkaufsprozess, du bist freudig gespannt, nervös, aufgeregt …

Das alles willst du dir doch nicht nehmen lassen. Das willst du doch einmal durchleben. 

Du möchtest deinen Kunden helfen. Sie unterstützen auf ihrem Weg von ihrem Problem A zu deiner Lösung B.

Mit deinem Thema möchtest du, wenn schon nicht die Welt verändern, dann doch etwas Gutes tun.

Das ist deine Mission

Du verkaufst deine Lösungen, die Erfüllung der Hoffnungen und Träume deiner Kunden in Form eines Online Kurses.

Und dazu stehen dir viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Jedoch hängt es sehr davon ab, welche Zielgruppe du hast und welche Inhalte bzw. Online Kurse du verkaufen möchtest.

Im Prinzip können wir zwei Verkaufs-Prozesse unterscheiden

Du kannst einen Launch veranstalten und/oder einen Sales-Funnel erstellen

1. Einen Launch durchführen

Einen Launch führst du durch, wenn du deinen Online Kurs zum ersten Mal verkaufen möchtest, sozusagen eine neue Produkteinführung zu einem ganz bestimmten Zeitraum. Die Einführung deines neuen Online Kurses ist zeitlich begrenzt. In dieser Zeit führst du besondere Aktivitäten durch, zum Beispiel eine Facebook-Challenge oder ein Live-Webinar etc. 

Durch deine eigene gesteigerte Aktivität zu diesem Zeitpunkt bekommst du auch gesteigerte Aufmerksamkeit. Wenn du dein Online Produkt dann zu einem günstigen Preis anbietest, wirst du es auch gut verkaufen.

2. Einen Sales-Funnel installieren 

Einen Salesfunnel, einen Verkaufstrichter legst du für einen Online Kurs an, den du dauerhaft verkaufen möchtest.

Der Sales-Funnel ist somit zeitlich unbegrenzt und erfährt eine gleichbleibende Aktivität.

So ein Sales-Funnel kann in Blogartikeln, Anzeigen, Freebies oder Lead-Magneten (hochwertige Online Produkte als Geschenkt) bestehen.

Am besten ist es, du entwickelst Online Produkte, die aufeinander aufbauen und deinen Kunden Schritt für Schritt seiner Lösung näher bringen. 

Um dich deinen Kunden bekannt zu machen, benötigst du Online eine gewisse Sichtbarkeit. Deine Kunden müssen dich wahrnehmen und erkennen, dass du ihre Probleme lösen, bzw. bei der Lösung unterstützen kannst. 

Wie schaffst du dir Online Sichtbarkeit bzw. Reichweite? 

Es gibt verschiedene Wege.

Online Sichtbarkeit durch Social Media

Wer ohne hohe Kosten Reichweite erreichen möchte, kommt um Social Media nicht herum.

Social is Selling

Ich führe hier nur die wichtigsten Kanäle auf:

3. Facebook: Soziales Netzwerk, Freundschaftspflege, in Gruppen interagieren

4. Pinterest: Plattform, auf der Themen (Content) in Form von Pins (Bildern) mit einem Link hinterlegt, gesammelt und kuratiert werden.

5. Google+: Sammlungen und Communities

6. Instagramm: Teilen von Fotos und Videos

7. Twitter: Verschickung von Kurz-Botschaften, sogenannten Tweeds

Zwei wichtige Business-Netzwerke sind: 

8. LinkedIn: Berufliches Netzwerk

9. Xing: Soziales Netzwerk zum beruflichen Austausch 

10. SlideShare: Bereitstellung von Präsentationen, Wissensdatenbank

Du erreichst Online Sichtbarkeit auch durch:

11. You Tube

Du legst einen eigenen Kanal an und teilst deine Videos folgst anderen Kanälen

12. WhatsApp

Dies ist ein Instant Messaging Dienst mit Textnachrichten, Videos, Audios und Fotos

13. Snapchat

Hier werden Videos, Bilder und Texte ausgewählten Usern für nur wenige Sekunden gezeigt

14. Periscope

Damit sind Video-Übertragung live per App möglich

15. Deinen eigenen Blog 

Mittels deines eigenen Blogs bereitest du Inhalte, Content per Text und Bild auf und versendest sie in deiner E-Mail-Liste oder teilst sie in den oben genannten Social Media Kanälen

16. Podcast

Du nimmst deine Inhalte, deinen Content selbst auf (recording) und baust deinen eigenen Hörkanal auf, deine Audios werden abonniert

Du kannst deinen Online Kurs auf verschiedenen Verkaufsplattformen anbieten bzw. präsentieren

17. Udemy 

Große bekannte Online Plattform zum Erstellen und Verkaufen von Online Kursen

Doch Vorsicht: Alle Rechte an deinen Inhalten verbleiben bei Udemy

18. Teachable

Online Kurse erstellen und verkaufen, bietet das ganze Drum Herum, die Rechte an deinen Inhalten verbleiben bei dir

19. digistore24

Der Verkauf von digitalen Produkten ist generell möglich

Digistore bietet einen Marktplatz an, wo du deine Produkte präsentieren kannst

20. Elopage

Bietet eine Verkaufsplattform und übernimmt das ganze Drum Herum, monatliche Gebühren

Auch mit Webinaren kannst du deine Inhalte verkaufen, bzw. eine Webinarreihe anbieten, die dein Onlinekurs ist

21. Webinare

Wir unterscheiden kostenlose Webinare, die Werbung für ein Produkt machen und 

kostenpflichtige Webinare, die das  (Verkaufs-) Produkt sind.

Es gibt viele unterschiedliche Webinar-Anbieter.

Der wichtigste Teil in deinem Verkaufssystem ist das E-Mail-Marketing

22. E-Mail-Marketing

Den Aufbau deiner E-Mail-Liste kannst du gar nicht hoch genug einschätzen. Das Listbuilding geschieht durch die Optimierung von Newslettereintragungen durch Freebies (siehe Sales-Funnel).

Dafür stehen dir unterschiedliche E-Mail-Provider zur Verfügung, mit denen du automatisch deine Newsletter verschickst.

Mithilfe von E-Mail-Sequenzen machst du auf den Verkauf deines Online Kurses aufmerksam.

Nutze mehrere Verdienstquellen

Ich habe dir hier 22 bewährte Möglichkeiten aufgezeigt, wie du mit Online Kursen Geld verdienen kannst.

Es bietet sich an, mehrere Kanäle oder Werkzeuge zu nutzen und sie zu kombinieren.

Es bedarf jedoch einiger Zeit um herauszufinden, welcher Kanal dir entspricht, welches Werkzeug in deinen Händen seine volle Kraft entwickelt.

Nicht alles ist für jede/n gleichermaßen geeignet.

Finde deinen dir entsprechenden Weg heraus und überlege auch, wen du wo ansprechen möchtest.

Denn du siehst, es gibt viele Möglichkeiten.

Daher lasse uns ins Gespräch kommen

  • Mit welchen dieser Verkaufsmöglichkeiten hast du schon Erfahrung gesammelt?
  • Welche weiteren Möglichkeiten sind dir bekannt?

Ich freue mich auf deine Kommentare.

Beste Grüße,

Beatrix

Und viel Glück für dein OKE

(OKE = Online Kurse erstellen)

 

PS.

  • Vor kurzem hat Gyde Schmidt mich im Rahmen ihrer “Pimp your Business” Woche interviewt. In diesem Interview gehe ich auch auf meinen ersten Launch ein, wie du mit Online Kursen Geld verdienen kannst. Das Interview kannst du hier lesen: Interview 
  • Auch das Interview von mir mit Christina Bodendieck handelt davon, wie du mit Online Kursen Geld verdienenkannst: “Wie du deinen Online Kurs nicht nur erstellst, sondern auch verkaufst” könnte für dich interessant sein. Interview mit Christina Bodendieck
  • Oder hast du Interesse an kostenlosen, digitalen Werkzeugen, die dir deine Online Business Arbeit erleichtern können?

Dann schreibe dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte regelmäßig Tipps!

Bist du interessiert an 30 coolen Tools für dein erfolgreiches Online Business?

Bildschirmfoto 2018 07 30 um 17.10.47 22 Möglichkeiten, wie du mit Online Kursen Geld verdienen kannst

Abonniere meine regelmäßigen Tipps zur Erstellung von Online Produkten und ich schenke dir mein E-Book mit 30 unglaublich effektiven Tools für mehr Erfolg Online

Kostenlos Abonnieren

Diesen Newsletter (mindestens 1x im Monat) will ich haben!

Bist du schon in der Facebook-Gruppe dabei?

Dort kannst du dich über deine Erfahrungen bei deiner Erstellung von Online Kursen austauschen und dir Unterstützung holen.
Ich schaue dort regelmäßig vorbei und beantworte gerne Fragen oder stehe für Feedback zur Verfügung.

Die Autorin:  Beatrix Andree erstellt seit 2007 Blended Learning Kurse und reine Online Kurse. Ich zeige dir, wie du effektiv und ohne ein Technik-Freak zu sein, einen Online Kurs erstellst, der deine Inhalte wirkungsvoll transportiert und deine Kunden erfolgreich von A nach B bringt.

 

3 Kommentare
  1. Martin
    Martin sagte:

    Hallo Beatrix,

    dein Interview mit Frau Schmidt hat mir gut gefallen, kurz, prägnant auf den Punkt gebracht. Ich weiß es sehr zu schätzen, wenn jemand gut strukturiert sein Fachwissen vermitteln kann. Für mich ist das ein wesentlicher Punkt von Expertentum – simple is beautiful.

    Alles Gute für dich und deine Arbeit.

    Martin

  2. Beatrix Andree
    Beatrix Andree sagte:

    Hallo Martin,

    vielen lieben Dank für diesen wunderbaren Kommentar.
    Ja, es stimmt, mit liegt es nicht und ich mag es auch nicht, wenn um den heißen Brei geredet oder einfach so herumgeblubbert wird. Für mich stimmt die Redewendung: In der Kürze liegt die Würze.

    Liebe Grüße,

    Beatrix

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] DER FRÄULEIN-TIPP VON BEATRIX ANDREE: 22 MÖGLICHKEITEN, WIE DU MIT ONLINE KURSEN GELD VERDIENEN KANNST […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.