10 gute Gründe, warum du als SolopreneurIn / UnternehmerIn noch heute einen Online Kurs erstellen solltest

3 10 gute Gründe, warum du als SolopreneurIn / UnternehmerIn noch heute einen Online Kurs erstellen solltest

Während die Einen mit ihren Online Kursen schon richtig abrocken, sind die Anderen am Überlegen, ob es sich für sie lohnt, einen Online Kurs zu erstellen.

Denn – und da machen wir uns nichts vor – einen Online Kurs zu erstellen erfordert schon eine Menge Gehirnschmalz und eine gute Portion an Zeit.

Da ist es ja nicht verwunderlich, dass sich manche fragen, was sie davon haben werden. Ob sich der ganze zeitliche und finanzielle Aufwand überhaupt lohnt.

Meine Antwortet lautet ohne zu zögern JA! Und wenn du wissen möchtest, aus welchen Gründen sich ein Online Kurs für dich lohnt, dann solltest du jetzt weiter lesen.

Fragst du dich, warum du als SolopreneurIn / UnternehmerIn noch heute einen Online Kurs erstellen solltest?

Ich nenne dir ein paar eindrucksvolle Gründe.

10 überaus gewichtige Gründe, warum du noch heute einen Online Kurs erstellen solltest

1. Dein eigenes Wissen digitalisieren

Du bist ExpertIn in deinem Metier und kannst mittels eines Online Kurses dein Wissen digital an eine unbegrenzte Anzahl an Personen weitergeben. Egal an welchem Ort sich diese Personen befinden.

Du ermöglichst dir nicht nur durch die digitale Aufbereitung und Konservierung deiner Inhalte eine Reflexion über dein Wissen und Können, sondern du schaffst dadurch gleichzeitig bleibende Werte, zumal du damit dann auch Geld verdienen kannst.

Du kreierst dir durch die Erstellung eines Online Kurses ein neues berufliches Standbein. Oder darf es auch ein Spielbein sein?

Und ganz entscheidend: Du positionierst dich damit als ExpertIn in deinem Bereich.

2. Du kannst damit ein skalierbares Online Business aufbauen

Du kannst dir eine wunderbare passive Einkommensquelle schaffen, was bedeutet, das du raus aus der Zeit-gegen-Geld-Falle kommst, indem du einen Online Kurs einmal erstellst, den aber mehr- bzw. vielmals verkaufen kannst. 

Es ist wie einmal ein Buch zu schreiben, dass dann viele Käufer findet.

3. Erweiterung deines Produkt Portfolios

Online Kurse sind Zeitgeist, sie rocken richtig ab, sie gehören für viele mit zu ihrem Produkt-Portfolio. 

Wenn du schon etwas länger im Geschäft bist, dann hast du schon mehrere Produkte erstellt. Du hast eine Webseite konzipiert, bestückst regelmäßig deinen Blog mit neuen Inhalten und schreibst fleißig Newsletter an deine Abonnenten. 

Nun möchtest du deine Produktpalette erweitern. Was liegt näher als einen Online Kurs zu erstellen. Und da gibt es ja mehrere Möglichkeiten: 

  • Einen E-Mail-Kurs
  • Eine Webinar-Reihe
  • Eine Kombination aus Text, Grafik, Audio und Video

Gemeinsam ist allen drei Alternativen, dass deine Inhalte digital aufbereitet sind. Und digital ausgeliefert werden.

Siehe dazu auch meinen Blogartikel: Online Kurse sind Zeitgeist

4. Stärken ins rechte Licht rücken

Für bestimmte Personengruppen sind Online Kurse besonders geeignet.

Besonders Menschen, die gerne länger über ihre Inhalte nachdenken möchten, diese Inhalte gerne methodisch und didaktisch aufbereiten und dabei gerne Zeit haben, können mit Online Kursen besonders punkten.

Denn hier sind Klarheit und Strukturierung besonders gefragt. Sich auf den Kern des Ganzen zu fokussieren, um die Essenz des zu vermittelnden Themas zu erfassen.

Bei der eigenen Kurserstellung tauchst du noch tiefer in deine Inhalte ein, reflektierst sie, um deine Kunden auf den Punkt genau und verständlich von A nach B zu führen.

Siehe dazu auch meinen Blogartikel: Online Kurse – Die Erfolgsformel für Introvertierte

5. Einen Online Kurs zu erstellen ist lässig

Denn bei der eigenen Kurserstellung gibt es keine von außen aufgezwungene Deadline, was wie der Name schon suggeriert, tödlich ist.

Dein Online Kurs ist fertig, wenn er fertig ist. Punkt!

Außerdem lernst du durch die Erstellung unglaublich viel für dich selbst 

  • Du lernst Fokussierung, Schreiben, Präsentieren, Marketing, Multimedia…
  • Du lernst Ziele zu erreichen 
  • Du lernst mit der Technik umzugehen
  • Du lernst mit innovativen Methoden und Werkzeugen hochwertige und multimediale, das heißt interessante und für deine Kunden wichtige und gleichzeitig attraktive Inhalte zu gestalten

Lernen kann so sexy sein. Außerdem macht unser Gehirn nichts lieber als lernen. (Es wird uns in der Schule nur so häufig und so früh abtrainiert) 

Wenn wir etwas erfolgreich gelernt haben, setzt unser Gehirn Endorphine, also Glückshormone, frei. Und wer bitte schön, möchte nicht glücklich sein.

6. Ein Online Kurs bietet Mehrwert

Hier zeige ich dir einfach mal meine Mindmap dazu. Sie spricht für sich, mehr muss ich dazu nicht sagen.

Mehrwert eines Online Kurses 845x684 10 gute Gründe, warum du als SolopreneurIn / UnternehmerIn noch heute einen Online Kurs erstellen solltest

7. Online Kurse sind keine Einbahnstraßen

Häufig kursiert noch das Klischee von langweiligen Online Kursen, die man allein und ohne Kommunikationspartner am eigenen Schreibtisch durchackert, durch unsere Gesellschaft.

Doch dieses Bild entspricht schon lange nicht mehr der Realität.

Dank der sich schnell entwickelnden Technik haben sich Online Kurse zu multimedialen Kompositionen entwickelt.

Darüber hinaus bieten Facebook mit seinen geschlossenen Gruppen und andere Foren die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Dabei entstehen nicht nur unglaubliche Lerneffekte und Allianzen untereinander, sondern es werden richtige Synergien freigesetzt, die kooperatives Lernen und Wachsen ermöglichen. 

Und meine wichtigsten Gründe

8. Du wirst frei, unabhängig und autonom

Den eigenen Online Kurs zu erstellen ist ein Akt deiner Selbstbestimmung.

Du wählst deine eigenen Inhalte.

Du gestaltest sie nach deinem Geschmack (natürlich unter Berücksichtigung modernster didaktisch-methodischer und technischer Raffinessen, versteht sich ja von selbst). 

Es gibt niemanden, der dir sagt, wann du was und wie zu tun hast.

Du bist die Architektin, der Architekt deines Arbeitslebens. Und damit auch deiner Freizeit, wenn du sie geschickt zu nutzen weißt. 

Da gibt es nämlich manchmal so eine Art Gedankenkarussell, aber das ist man auch selbst. Lach

Du siehst, Freiheit auf allen Ebenen.

9. Du kannst dir deinen Traum erfüllen, unabhängig von Ort und Zeit dein Wissen weitergeben zu können

Wenn es wirklich dein Traum ist, unabhängig von Ort und Zeit zu arbeiten, dann kannst du dir mit einem Online Kurs diesen Traum erfüllen.

Einen Online Kurs kannst du so konzipieren, dass vieles automatisiert von statten geht. Und auch hier kannst du ganz nach deinem eigenen Gusto handeln:

Du kannst einen Selbstlernkurs erstellen, oder einen tutorisierten Online Kurs oder ein Blended-Learning-Konzept entwerfen, bei dem sich Präsenz- und Online Phasen abwechseln.

10. Es macht Spaß

Einen Online Kurs zu erstellen erfordert, wie anfangs schon erwähnt, Zeit und Arbeit.

Doch eine Art Bastel-Mentalität kann dazu führen, dass es dir Spaß macht, verschiedene Tools und Methoden auszuprobieren, an deine Erfordernisse anzupassen, sie für deine Zielgruppe zu modifizieren und zu verfeinern.

Es gibt da ganz attraktive Möglichkeiten, so dass dir die Erstellung und Durchführung deines Online Kurses große Freude bereitet.

Vor allen Dingen, wenn die ersten positiven Kommentare zu deinem digitalen Herzensprojekt kommen.

Das sind doch fürwahr mehr als genug gute Gründe, warum du noch heute einen eigenen Online Kurs erstellen solltest. Solltest du das genauso sehen, dann starte noch heute mit deinem eigenen Online Kurs.

Fallen dir noch mehr Gründe ein, dann schreibe sie hier in den Kommentar.

 

30 coole Tools für dein erfolgreiches Online Business

Bildschirmfoto 2018 07 30 um 17.10.47 10 gute Gründe, warum du als SolopreneurIn / UnternehmerIn noch heute einen Online Kurs erstellen solltest

Abonniere meine regelmäßigen Tipps zur Erstellung von Online Produkten und ich schenke dir mein E-Book mit 30 unglaublich effektiven Tools für mehr Erfolg Online

Kostenlos Abonnieren

Diesen Newsletter (mindestens 1x im Monat) will ich haben!

2 Kommentare
  1. Martin Jakob
    Martin Jakob sagte:

    Liebe Beatrix,
    also deine 10 Gründe haben mich jetzt nochmal wirklich motiviert das mit meinem Onlinekurs durchzuziehen. Ich treffe da immer wieder auf meine inneren Wiederstände, so viel Arbeit, kann ich das überhaupt, ich möchte mich nicht verzetteln oder ich habe ja eh schon genug um die Ohren etc. Die Mindmap ist klasse, alles auf einen Blick – super !!! Alle 10 Punkte sind wichtig für mich, am meisten angesprochen hat mich im Punkt 1, “die digitale Aufbereitung und Konservierung deiner Inhalte eine Reflexion über dein Wissen und Können”. Das bringt für mich eine Vertiefung durch die Reflexion und durch die Auseinandersetzung auf vielen verschiedenen Ebenen Technik, Didaktisierung, Darstellung usw. meines Themas und damit Klarheit die zur Erleichterung meiner Arbeit führt.
    Vielen herzlichen Dank dafür, und ich freue mich über weitere tolle Motivationen von Dir.
    Martin

  2. Beatrix Andree
    Beatrix Andree sagte:

    Lieber Martin,
    wow, das freut mich riesig, dass ich dich zur Erstellung deines ersten Online Kurses motivieren konnte.
    Es stimmt natürlich, dass es viel Arbeit ist, aber die Wirkung, die du damit erzielt, überwiegt auf JEDEN Fall und die Werte, die du damit schaffst sind bleibend.
    Tausend Dank für deinen Kommentar, der mir zeigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin und der mich wiederum motiviert, weiter zu machen.
    Herzliche Grüße,
    Beatrix

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.